• Week 45

  • Week 44

Marc Aurel .:. Wege zu sich selbst

153285
Marc Aurel, Wege zu sich selbst. München, Zürich 1992.
CHF20.00
Quantity

 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Description
Marc Aurel,
Wege zu sich selbst. 2. Auflage. München, Zürich: Artemis-Verlag, 1992. 227 Seiten mit Literaturverzeichnis. Leinen mit Schutzumschlag.
* Ad se ipsum. Herausgegeben und übersetzt von Rainer Nickel.
Bestell-Nr.153285 | ISBN: 3-7608-1893-5 | 978-3-7608-1893-1
Marc Aurel | Philosophie | Lateinische Literatur | Klassische Philologie | Latinistik


AIs »Philosoph auf dem Kaiserthron« ist Marc Aurel in die Geschichte eingegangen. Mögen seine Leistungen als Herrscher über das Imperium romanum auch weithin vergessen sein, so ist er gleichwohl eine der überragenden Gestalten der Antike, und seine »Wege zu sich selbst« sind eines der großen Weisheitsbücher der abendländischen Literatur geworden.
Es ist erstaunlich, daß ein Mensch, der fast 20 Jahre der mächtigste Mann der Welt war, der das römische Reich mit Tatkraft und Erfolg gegen die anstürmenden Germanenstämme verteidigte und der sein hohes Amt in jeder Hinsicht glücklich verwaltete, letztlich nur resümierte: »Was ich eigentlich bin, ist ein bißchen Fleisch, ein wenig Atem und das leitende Prinzip meiner Seele.«
Seine Gedanken und Aphorismen dienen ihm zur Selbsterziehung und zur Erinnerung an Grundsätze der eigenen Lebensführung.

Die Weisheiten und Maximen Marc Aurels hat Rainer Nickel für den heutigen Leser flüssig und verständlich neu übersetzt. Die darin ausgesprochenen Gedanken über die Stellung und die Aufgaben des Menschen in seiner Umwelt, die Verantwortung sich selbst und anderen gegenüber vermitteln gerade in unserer Zeit Einsichten allerhöchster Aktualität.
Product Details
153285
1 Item