Ranke-Graves / Patai .:. Hebraeische Mythologie

157652
Ranke-Graves, Robert von und Raphael Patai, Hebräische Mythologie. Über die Schöpfungsgeschichte und andere Mythen aus dem Alten Testament. Reinbek bei Hamburg 1986.
CHF24.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

 

Shipping Costs

  value added tax / VAT

In the case of deliveries abroad, customs will also levy the import sales tax!

Description
Ranke-Graves, Robert von und Raphael Patai,
Hebräische Mythologie. Über die Schöpfungsgeschichte und andere Mythen aus dem Alten Testament. 1. Auflage. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1986. 380 Seiten mit Literaturverzeichnis und Register. Pappband (gebunden) mit Schutzumschlag.
* Hebrew myths. Aus dem Englischen übersetzt von Sylvia Höfer. Redaktion und wissenschaftliche Beratung Jael B. Paulus. - Gebräunt, Schutzumschlag schwach fleckig.
Bestell-Nr.157652 | ISBN: 3-498-05708-1 | 978-3-498-05708-4
Ranke-Graves Patai | Religion | Mythen | Mythologie | Alte Testament | Buch Genesis

Das Buch Genesis, das im Mittelpunkt der Hebräischen Mythologie steht, weist engere Verbindungen mit griechischen, phönizischen, hethitischen, ugaritischen, sumerischen und weiteren Mythensammlungen auf, als fromme Juden und Christen zugeben möchten. Ranke-Graves und Patai analysieren und kommentieren die Schöpfungsgeschichte und andere Mythen aus dem Alten Testament, beginnend mit dem Sündenfall und endend mit Josephs Tod. Dabei werden Mythen als dramatische Erzählungen verstanden, die eine geheiligte Grundordnung bilden, welche das Fortbestehen alter Institutionen, Bräuche, Riten und Glaubensvorstellungen rechtfertigen oder bestimmte Veränderungen gutheißen. Daß Mythen keine vergessenen Geschichten sind, sondern heute noch wirken, zeigt dieses Buch auf eine besonders anschauliche Weise.
Robert Graves, der seinen ins Deutsche übersetzten Werken den Namen seiner deutschen Vorfahren zufügt, ist in erster Linie experimenteller Lyriker und Erzähler. Mehrere seiner weit über hundert Bücher sind mit internationalen Literaturpreisen ausgezeichnet worden. Aber auch als Übersetzer und gründlicher Kenner der alten Sprachen und Kulturen ist er hervorgetreten. Die Hebräische Mythologie versteht er als Ergänzung zur Griechischen Mythologie (rowohlts enzyklopädie 404) und als Grundlage zu seinem Buch Die Weiße Göttin (rowohlts enzyklopädie 416), das die «Sprache des Mythos» im Gesamtzusammenhang erforscht.

Robert von Ranke-Graves, geboren 1895 in London und Urenkel des Historikers Leopold von Ranke, wurde nach dem Studium in Oxford 1926 auf den Lehrstuhl für englische Literatur an der Universität Kairo berufen, kehrte jedoch schon ein Jahr später nach England zurück. Seit 1929 lebte er als Schriftsteller vorwiegend in Deyä auf Mallorca. - 1954 wurde er Mitglied des Royal Anthropological Institute, 1961 bis 1966 hatte er eine Professur für Poetik in Oxford inne, wo er 1961 zum «Chair of Poetry» gewählt wurde. Er starb am 7. Dezember 1985.
Dr. Raphael Patai, geboren 1910 in Budapest, Anthropologe, Volkskundler, Bibelforscher und Autor bzw. Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Werke, war u. a. Direktor des PalästinaInstituts für Volkskunde und Ethnologie in Jerusalem. Seit 1947 lehrt er Anthropologie an verschiedenen amerikanischen Universitäten, zuletzt als Direktor des Theodor-Herzl-Instituts in New York.
Inhalt
Vorwort zur deutschen Ausgabe 7
Einführung 9
1 Die Schöpfung nach dem Buch Genesis 23
2 Die Schöpfung nach anderen biblischen Texten 34
3 Mythische Kosmologie 41
4 Glossen zur Schöpfungsgeschichte 48
5 Frühere Schöpfungen 54
6 Die geschilderten urzeitlichen Ungeheuer 56
7 Der Réem und der Sis 65
8 Luzifers Fall 69
9 Adams Geburt 73
10 Adams Gehilfinnen 79
11 Das Paradies 86
12 Der Sündenfall 93
13 Samaels Aufbegehren 102
14 Die Geburt von Kajin und Hebel 106
15 Der Liebesakt 111
16 Der Brudermord 112
17 Schets Geburt 121
18 Die Söhne Gottes und die Töchter der Menschen 123
19 Noachs Geburt 13 3
20 Die Sintflut 136
21 Noachs Trunkenheit 148
22 Der Turm zu Babel 154
23 Abrahams Ahnen 161
24 Abrahams Geburt 166
25 Abraham und die Götzenbilder 174
26 Abraham in Ägypten 177
27 Abraham rettet Lot 181
28 Die zerstückelten Tierleichen 189
29 Ischmael 194
30 Abraham in Gerar 200
31 Jizchaks Geburt 203
32 Lot in Sedom 207
33 Lot in Zoar 213
34 Jizchaks Opferung 216
35 Abraham und Keturah 224
36 Jizchaks Heirat 228
37 Jizchak in Gerar 23 5
38 Die Geburt von Esav und Jaakob 23 6
39 Abrahams Tod 240
40 Das verkaufte Erstgeburtsrecht 243
41 Der gestohlene Segen 247
42 Esavs Ehen 25 3
43 Jaakob in Bet-El 25 6
44 Jaakobs Ehen 262
45 Die Geburt der zwölf Patriarchen 268
46 Jaakobs Rückkehr nach Kanaan 277
47 Jaakob in Peniel 284
48 Jaakobs Versöhnung mit Esav 291
49 Dinahs Schändung 296
50 Réuben und Bilhah 304
51 Jehuda und Tamar 307
52 Der Tod von Jizchak, Leah und Esav 312
53 Josef in der Grube 314
54 Josef und Suleika 319
55 Josef im Gefängnis 324
56 Josef wird Vizekönig 327
57 Die Hungersnot 33 2
58 Die Rückkehr der Brüder 337
59 Jaakob in Ägypten 341
60 Jaakobs Tod 345
61 Josefs Tod 350
Kurztitel, Quellennachweise und annotierte Bibliographie 355
Personenregister 371
Sachregister 377
Ortsregister 380
Product Details
157652
1 Item