• Week 45

  • Week 44

Natzmer .:. Atom, Leben, Kosmos

153264
Natzmer, Gert von, Atom, Leben, Kosmos. Ewige Fragen der Naturdeutung. Ein Buch vom Stufenreich der Wirklichkeit. Berlin 1942.
CHF18.00
Quantity

 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Description
Natzmer, Gert von,
Atom, Leben, Kosmos. Ewige Fragen der Naturdeutung. Ein Buch vom Stufenreich der Wirklichkeit. Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft, 1942. 276 Seiten mit Register. Halbleder.
* In Klarsichtklebefolie eingefasst, gebräunt.
Bestell-Nr.153264
Natzmer | Naturwissenschaften | Philosophie

VORWORT
Wie ein Prisma das Licht zerlegt, so sondert der menschliche Geist das Weltproblem in eine begrenzte Zahl großer Einzelprobleme. Sie sind Grundthemen alles Denkens und Nachsinnens, die bis auf unsere Tage immer wieder aufs neue abgewandelt wurden. Bezeichnen doch die in ihnen angerührten Fragen das Rätsel unseres und alles Daseins. Um sie kreiste schon der Mythos der Frühzeit. Seit den Tagen des Griechentums waren sie das Hauptanliegen alles Philosophierens. Ebenso hatte sie die Metaphysik des Ostens zu ihrem Inhalt. Dieselben Fragen erscheinen in der Gestalt naturwissenschaftlicher Hypothesen und in den Versuchen einer Naturdeutung in neuem Gewand. Sie haben bereits die Blickrichtung bestimmt, unter der man das Naturgeschehen zu verstehen sucht, mögen auch die Forscher selbst davon oft nichts ahnen.
Heute regt sich in allen Naturwissenschaften das Streben nach einer umfassenden Synthese, der sich die Fülle ihrer Einzelerkenntnisse einordnet. Auch von der forschenden Wissenschaft werden wieder ganz bewußt die großen Fragen der Weltdeutung gestellt. Weit davon entfernt, diese Fragen zu erledigen, gibt uns die Naturerkenntnis unserer Tage vielmehr die Möglichkeit, das in ihnen Gemeinte tiefer zu verstehen. Vieles von dem, was einst nur Gegenstand gedanklicher Spekulation gewesen war, wird der Untersuchung und in gewisser Weise sogar einer exakten Nachprüfung zugänglich. Damit öffnen sich vor uns Erkenntnismöglichkeiten, die vergangenen Generationen versagt gewesen waren.
Unser Buch „Atom — Leben — Kosmos" kann als Ausdruck dieser geistesgeschichtlichen Situation verstanden werden. Sein Ziel ist eine Zusammenschau der Ergebnisse aller Naturwissenschaften und darüber hinaus eine Philosophie der Natur, in der sich Erkenntnisse der Forschung und Einsichten gedanklicher Reflexion wechselseitig erhellen.
Es wird sich zeigen, daß die gleichen Grundprobleme ähnlich auf jeder Ebene der Wirklichkeit wiederkehren. Sie erweisen sich zuletzt als Teilansichten eines Problems, das in die Frage gefaßt werden kann: Kennt die Natur nur summenhafte, von außen gewirkte Gebilde, ist sie also ein einziger, großer Mechanismus oder aber ein innerlich Ganzes? Diese Frage umreißt auch das eigentliche Thema unseres Buches.
Berlin, im November 1942 Gert von Natzmer
Product Details
153264
1 Item