Bakunin .:. Die Reaktion in Deutschland

155912
Bakunin, Michail, Die Reaktion in Deutschland. Hamburg / Zürich 1984.
CHF12.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

 

Shipping Costs

  value added tax / VAT

In the case of deliveries abroad, customs will also levy the import sales tax!

Description
Bakunin, Michail,
Die Reaktion in Deutschland. 1. Auflage. Hamburg / Zürich: Nautilus / Edition Moderne, 1984. 64 Seiten. Klappenbroschur. Kleinoktav.
* Kleine Bücherei für Hand und Kopf; 1. - Erschien erstmals 1842, gezeichnet mit dem Pseudonym Jules Elysard, als Aufsatz in den "Deutschen Jahrbüchern für Wissenschaft und Kunst" Arnold Ruges
Bestell-Nr.155912 | ISBN: 3-922513-16-6 | 978-3-922513-16-2
Bakunin | Philosophie | Anarchismus
https://comenius-antiquariat.ch/buch/155912.html
Der Aufsatz Die Reaktion in Deutschland erschien erstmals 1842 in den von Ruge herausgegebenen Deutschen Jahrbüchern für Wissenschaft und Kunst. Mit diesem kuhnen Paukenschlag legte Bakunin die Stoßrichtung seiner theoretischen Auffassung dar: „Weg mit allen religiösen und philosophischen Theorien. Sie sind nur eine Luge, die Wahrheit ist keine Theorie, sondern die Tat, das Leben selbst." Die Unhaltbarkeit, mit der die Mächte des Vergangenen die Gegenwart festzuhalten suchen, ist es, an der der „moderne Danton" die Fackel des freien Geistes entzündet, um die Freiheit des Einzelnen und die Veränderung der gesellschaftlichen Struktur zu verbinden. Die Philosophie der JungHegelianer bekommt Schuhe und geht auf die Straße. Bakunin, bereits zu Lebzeiten eine Legende, verkörpert die Unruhe — nicht nur seines Jahrhunderts. Walter Benjamin sagt über ihn: „Seit Bakunin hat es in Europa keinen radikalen Begriff von Freiheit mehr gegeben."

Umschlag nach einem Stoffmusterentwurf von Ljubow Popowa
Editorische Notiz: Der vorliegende, deutsch geschriebene Text Bakunins erschien erstmalig unter dem Pseudonym Jules Elysard in: Deutsche Jahrbücher für Wissenschaft und Kunst 5 (1842), Ein Fragment von einem Franzosen. Orthographie und veraltete Sprachformen wurden teilweise aktualisiert. Die beiden Briefe sind entnommen aus: Michail Bakunins socialpolitischer Briefwechsel mit Alexander lw. Herzen und Ogarjow, Stuttgart 1895, Reprint bei Karin Kramer Verlag, Berlin 1977. Das Porträt Bakunins von Alexander Block, übersetzt von Eckhard Thiele, ist enthalten in: Alexander Block, Ausgewählte Werke Band 2, Berlin DDR 1978. Herausgeber der Bücherei: Wolfgang Bortlik und Lutz Schulenburg.

Gemeinschaftsproduktion der Verlage Nautilus/Nemo Press, verlegt von Hanna Mittelstädt, Hassestr. 22, D2050 Hamburg 80 und Edition Moderne, Kreuzstr. 41, CH8022 Zürich (c) für diese Ausgabe by Hanna Mittelstädt 1.Auflage 1984 — ISBN: 3922513166. Printed in Germany
Product Details
155912
30 Items