Astrow .:. Rudolf Maria Holzapfel

157472
Astrow, Wladimir, Rudolf Maria Holzapfel. Der Schöpfer des Panideal. Ein neues Leben. Jena 1928.
CHF35.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

 

Shipping Costs

  value added tax / VAT

In the case of deliveries abroad, customs will also levy the import sales tax!

Description
Astrow, Wladimir,
Rudolf Maria Holzapfel. Der Schöpfer des Panideal. Ein neues Leben. Jena: Diederichs, 1928. XXII, 73 Seiten mit Abbildungen auf Tafeln. Halbleinen mit Farbkopfschnitt. Grossoktav.
* Vorwort von Romain Rolland. Beigelegt: "Der kleine Bund" 2. März 1930: Rudolf Maria Holzapfel zum Gedächtnis. - Stockfleckig und leicht gebräunt, Deckel leicht gewölbt.
Bestell-Nr.157472
Astrow | Philosophie | Philosophy | Biographien Geisteswissenschaften | Rudolf Maria Holzapfel

VORBEMERKUNG
Die nachstehende Skizze des Lebens und der Geistesentwicklung des großen österreichischen Seelenforschers Rudolf Maria Holzapfel macht keinen Anspruch auf biographische Vollständigkeit. Sie möchte nur einige Hauptmomente dieses gewaltigen Schicksals andeuten, sich auf eine Auswahl verhältnismäßig weniger Tatsachen und Zusammenhänge beschränken. Denn kein enger Rahmen könnte die Weite, die Intensität und den eingeborenen Reichtum dieser Gestalt umspannen, könnte die unnachahmliche Verbindung von elementarer Naturhaftigkeit und vergeistigter Kultur festhalten, welcher das Aufwachsen im bunten Völkergemenge des alten Österreich, in einer halbslawischen Umgebung von größter Mannigfaltigkeit, noch besondere Nahrung zugeführt hat. Aber wenn auch einzigartiges Verständnis für alles Individuelle, und die tiefe Liebe zu jeglicher Eigenart Grundzüge von Holzapfels Wesen bilden, hoch darüber hinaus ragt noch sein Erfassen des allen Menschen Gemeinsamen, die leidenschaftliche Bereitschaft, ihnen in ihren tiefsten Nöten Hilfe zu bringen, das unermüdliche Verlangen, sie zu einer höheren Stufe der Entfaltung emporzuführen, die zukunftbauende Phantasie, welche diese Persönlichkeit zu einem Symbol einer dereinstigen höheren Menschengemeinschaft emporwachsen läßt.
Möge diese unzureichende, knappe Schilderung wenigstens die Erkenntnis wecken, daß dieses Leben nicht nur Seltenes enthält, das persönliche Anteilnahme wachzurufen imstande ist, sondern daß es im Grunde die Tragik unserer ganzen Epoche versinnbildlicht und darüber hinaus auf erlösend neue Wege hinweist.
WI. A.
INHALT
VORWORT VON ROMAIN ROLLAND VII
EINLEITUNG 1
KINDHEIT 8
RELIGIÖSE KAMPFE 16
IN AFRIKA 22
IN ZÜRICH 40
IN LONDON 54 $
IN SÜDRUSSLAND 62
NACHWORT 68
Product Details
157472
1 Item