Benz .:. Adam

157636
Benz, Ernst, Adam, der Mythus vom Urmenschen. München-Planegg 1955.
CHF20.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

 

Shipping Costs

  value added tax / VAT

In the case of deliveries abroad, customs will also levy the import sales tax!

Description
Benz, Ernst,
Adam, der Mythus vom Urmenschen. München-Planegg: O. W. Barth, 1955. 328 Seiten mit Register. Dünndruck. Leinen. 198 g
* Dokumente religiöser Erfahrung. - Einband schwach fleckig.
Bestell-Nr.157636
Benz | Mythen | Mythologie | Christentum | Theologie

INHALTSVERZEICHNIS
EINLEITUNG 9

I. LEONE EBREO
Einleitung 31
Dialoghi d'Amore 35

II. JACOB BOEHME
Einleitung 51
1. Die Seinsweise des androgynen Urmenschen 54
2. Der erste Fall des Menschen 59
3. Adams Schlaf 60
4. Die Metaphysik des Geschlechts 63
5. Der Paradieses-Zaun 65
6. Ursprung der Scham 67
7. Die Erlösung als Wiederherstellung des androgynen Urbildes . 70
8. Sophia-Maria 71
9. Der neue Mensch 75

III. DIE ENGLISCHEN BOEHMIANER
John Pordage / Jane Leade
Einleitung 79
John Pordage
Jane Leade
1. Erscheinung der himmlischen Sophia 85
2. Vision des androgynen Adam 90
Die Erklärung des Gesichts . 92
3. Die Rose von Saron . 97

IV. JOHANN GEORG GICHTEL
Einleitung 101
1. Die schöpfungsmäßige Bestimmung des Menschen . 104
2. Des Menschen erster Fall 107
3. Des Menschen zweiter Fall 112
4. Die Wiederherstellung des ersten Menschenbildes 114
5. Der neue Leib 118

V. GOTTFRIED ARNOLD
Einleitung 121
1. Vision der himmlischen Sophia . 123
2. Von der ewigen Sophia
Geschlechtsnamen und Jungfrauschafft 125
3. Von der Ankunft und ersten Stimme Sophiae im Menschen 128
4. Von der Weissheit Vereinigung 130
5. Von der geistlichen Vermählung mit Sophia 133

VI. DIE BERLEBURGER BIBEL
Einleitung 135
1. Das erste Bild des Menschen . 138
2. Des Menschen Fall 143
3. Des Menschen Wiedergeburt . 149
4. Des Menschen Vollendung 150

VII. EMANUEL SWEDENBORG
Einleitung 151
1. Die Ehe 153
2. Das Wesen und der Ursprung der Ehe 154
3. Die Heiligkeit der Ehe 155
4. Der Unterschied der Geschlechter ist in der Seele 156
5. Ehen im Himmel 160

VIII. FRIEDRICH CHRISTOPH OETTINGER
Einleitung 163
Aus dem „Versuch einer Auflösung der
177 Fragen aus Jakob Boehme" 165

IX. LOUIS CLAUDE DE SAINT-MARTIN
Einleitung 171
1. Hymnus auf Jakob Boehme 176
2. Größe und Unglück des Menschen . 178
3. Ehe und Ehebruch 181
4. Die Wiederherstellung der ursprünglichen Bestimmung des Menschen 185

X. MICHAEL HAHN
Einleitung 189
I. Der androgyne Mensch 192
2. Christus — Der neue Adam 202
3. Adams-Lieder 205

XI. FRANZ VON BAADER
Einleitung 209
1. Jakob Boehme als Ausgangspunkt . 212
2. Descensus-Reascensus 214
3. Desintegration-Reintegration 215
4. Deformation-Reformation 220
5. Sophienlehre 223
6. Die Bedeutung der geschlechtlichen Differenzierung 228
7. Die Seinsweise der Auferstehung 230
8. Die „versteckte" Doppelgeschlechtlichkeit 231
9. Androgyne und Hermaphroditentum . 233

XII. JOHANN JACOB WIRZ
und die Nazarener
Einleitung 237
1. Das Adams-Bild der Nazarener 239
2. Die Sophienlehre und Marialogie der Nazarener 246

XIII. CARL GUSTAV CARUS
Einleitung 253
1. Individualität und Ganzheit 254
2. Liebe als Zug zur Integration 260
3. Wandlungsformen der Liebe . 263

XIV. WLADIMIR SOLOWJEW
Einleitung 267
Der Androgyn bei Solowjew 272

XV. NIKOLAJ BERDJAJEW
Einleitung 281
Geschlecht und Ganzheit des Menschen 283

ANMERKUNGEN 295
REGISTER 315
Product Details
157636
1 Item