Franz von Sales .:. Anleitung zum frommen Leben

157925
Franz von Sales, Geistliche Gespräche. Eichstätt, Wien 1958.
CHF28.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

 

Shipping Costs

  value added tax / VAT

In the case of deliveries abroad, customs will also levy the import sales tax!

Description
Franz von Sales,
Geistliche Gespräche. 11.-13. Tausend. Eichstätt, Wien: Franz-Sales-Verlag, 1958. 290 Seiten mit Register. Leinen mit transparentem Schutzumschlag. 21 x 14 cm.
* Deutsche Ausgabe der Werke des hl. Franz von Sales; 2. - Dieses Werk enthält seine Gedanken und Ratschläge, die er der kleinen Ordensgemeinschaft um die hl. Franziska von Chantal vortrug. - Gebräunt.
Bestell-Nr.157925
Franz von Sales | Christentum | Theologie

Nach der vollständigen Ausgabe der
OEUVRES DE SAINT FRANCOIS DE SALES
der Heimsuchung Mariä zu Annecy (1892-1931)
herausgegeben von den Oblaten des hl. Franz von Sales
unter Leitung von P. Dr. Franz Reisinger OSFS.

Das Original hat den Titel:
ENTRETIENS DE SAINT FRANCOIS DE SALES
Aus dem Französischen übertragen und erläutert hat es P. Dr. Franz Reisinger OSFS unter Mitarbeit von Schwestern der Heimsuchung zu Zangberg.
Vorwort
Der zweite Band der deutschen Ausgabe der Werke des hl. Franz von Sales trägt den Titel „Geistliche Gespräche". Über Titel, Ursprung und Inhalt des Buches informiert die Einführung.
Hier sei nur kurz erwähnt, warum die „Geistlichen Gespräche" als zweiter Band der gesammelten Werke des Heiligen erscheinen. Maßgebend dafür war nicht nur die zeitliche Aufeinanderfolge der Übersetzungen, sondern auch der Inhalt der „Gespräche", der gewissermaßen den Übergang von der „Philothea" zum „Theotimus" bildet, vom Lehrer der Aszetik zum Meister der Mystik. In den „Gesprächen" gibt es noch viele handfeste Belehrungen und Mahnungen, aber auch schon Weisungen, die bereits in das Gebiet der Mystik fallen.
Der vorliegenden Übersetzung liegt der vom Kloster der Heimsuchung von Annecy im Jahre 1930 herausgegebene Text zugrunde. Die große 26=bändige, authentische Ausgabe der Werke des Heiligen hielt noch am alten Text fest, den die hl. Johanna Franziska von Chantal im Jahre 1629 veröffentlicht hatte, der vieles ausließ, was der Heilige gesagt, und manches aus anderen Schriften des Heiligen hinzufügte. Dieser Text ist jetzt durch die von der Heimsuchung zu Annecy 193o herausgegebene Fassung überholt, die vom selben Kloster als „vollständig und endgültig" erklärt wurde; sie enthält ohne Kürzungen, ohne Retusche und ohne Zusätze alles, was die Hörerinnen des Heiligen niedergeschrieben haben.
Die erste Auflage der hier gebotenen Übersetzung erschien bereits 1939, ein Neudruck davon 1949. Die unverändert hier vorliegende dritte Auflage (11.-13. Tausend) erscheint nun im Rahmen und mit der Ausstattung der 12 Bände umfassenden deutschen Ausgabe der Werke des Heiligen, die der Franz.Sales.Verlag in rascher Reihenfolge herausgeben wird.
Wir hoffen, daß auch dieser Neudruck wieder zahlreiche geneigte Leser finden wird.
Eichstätt, den 17. Oktober 1957.
P. Dr. Franz Reisinger.
Product Details
157925
1 Item