• Week 45

  • Week 44

Mueller .:. Danton

153952
Müller, Karl Alexander von, Danton. Ein historischer Essay. Stuttgart 1980.
CHF25.00
Quantity

 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Description
Müller, Karl Alexander von,
Danton. Ein historischer Essay. Illustrierte Neuausgabe. Stuttgart : Deutsche Verlags-Anstalt, 1980. 111 Seiten mit Abbildungen und Register. Leinen mit Schutzumschlag im Schuber. 4to. 534 g

Bestell-Nr.153952
Mueller | Historische Biographien | Monographien | Danton | Frankreich | Fruehe Neuzeit | Achtzehntes Jahrhundert | Franzoesische Revolution


Klappentext
Geborener Rebell mit unbändig zuchtlosem Willen, sprunghaft und instinktgeleitet wie die Masse selbst, die er mit hemmungsloser Naturgewalt dämonisch vor sich hertreibt, brutal und großherzig zugleich, betont plebejisch und doch zu Kompromissen mit der Tradition bereit, gefürchteter Meister der dröhnenden revolutionären Phrase und wieder feinhöriger Beobachter der Zwischentöne im politischen Kampf, unzähmbar im Machtrausch, der Frauenliebe maß und sorglos hingegeben: so wird Danton, der »Mirabeau der Canaille«, durch Karl Alexander von Müllers bildkräftige Darstellung in fast unheimliche Lebensnähe gerückt. Der in die Hintergründe dringende Blick des Historikers löst das psychologische Rätsel in dem gleitenden, widerspruchsvollen Nebeneinander von Demagoge und Staatsmann, wenn er schildert, wie diese wilde, zerrissene Natur, von Machttrieb und Ehrgeiz angetrieben, sich in den Blutrausch hineinsteigert und dann den späten Rückzug in die Menschlichkeit nicht mehr vollziehen kann, weil das System seinen Schöpfer selbst als Opfer fordert.
Karl Alexander von Müller beherrscht die Kunst des historischen Essays. Farbige Milieuschilderungen, packende Szenen, fesselnde Charakterisierungskunst: ein erregtes und erregendes Schauspiel zieht den Leser mit sich fort.
Das Buch ist mit zeitgenössischen Bildern reich ausgestattet.
Product Details
153952
1 Item