Mit Samthandschuh .:. und Eisenfaust

155609
Bolle, B. u.a., Mit Samthandschuh und Eisenfaust. Polizei und Polizisten in der BRD. Hamburg 1977.
CHF16.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

 

Shipping Costs

  value added tax / VAT

In the case of deliveries abroad, customs will also levy the import sales tax!

Description
Bolle, B. u.a.,
Mit Samthandschuh und Eisenfaust. Polizei und Polizisten in der BRD. 1. Auflage. Hamburg : Verlag Association, 1977. 203 Seiten mit Abbildungen. Broschur.
* B. Bolle, D. Bruns, G.B. Larking, F. Schrammar,
Bestell-Nr.155609 | ISBN: 3-88032-050-0 | 978-3-88032-050-5
Mit Samthandschuh | Deutschland | Soziologie | Politik | Jurisprudenz | Rechtswissenschaft | Polizei
https://comenius-antiquariat.ch/buch/155609.html
Durch den umfassenden Ausbau der Polizei in der BRD und den veränderten Strukturen polizeilichen Tätigwerdens wie auch durch die sich abzeichnende Veränderung von Lage und Bewußtsein der Polizeibeamten als Folge von Rationalisierung und veränderten Einsatzformen gewinnt eine Analyse des Polizeiapparats immer größere Relevanz. Kam die Polizei zwar nach ihrem Einsatz bei den Studentenunruhen, Aktionen von Bürgerinitiativen und Streiks ins Kreuzfeuer der Kritik und entstanden auch allmählich erste wissenschaftliche Untersuchungen, so ist auf diesem Gebiet noch immer ein gravierendes Defizit an kritischer Analyse zu konstatieren. Über die inneren Bedingungen und Widersprüche des Machtfaktors Polizei existieren weithin kaum Kenntnisse. Dabei ist hier eine grundlegende Eigenschaft des kapitalistischen Staates berührt: das staatliche Monopol auf legitime physische Gewaltsamkeit (Max Weber), das in der Polizei seinen konkreten Ausdruck erfährt. Diese Untersuchung will mithelfen, präzisere Einschätzungen zu gewinnen, als sie mit Begriffen wie „Bullen" oder „Polizei der Monopole" gegeben sind.
Inhalt
EINLEITUNG 11

I FUNKTIONEN DER POLIZEI IM KAPITALISMUS 15
Außerökonomische Gewalt im Rahmen der Staatsfunktionen 15
Polizei im Rahmen des staatlichen Gewaltapparates 26

II DER POLIZEIAPPARAT IN DER BRD 42
Abriß der Geschichte der Polizei seit dem Kaiserreich 42
Die Organisation der Polizei — die Entwicklung nach 1945 43
Organisation und strukturelle Tendenzen auf Länderebene 50
Organisation auf Bundesebene; das Bundeskriminalamt 54
Der Bundesgrenzschutz als Bundespolizei 61
Rationalisierung und Effektivierung am Beispiel der Berliner Polizeireform 70
Auf dem Weg zum starken Staat 76

III ZUR SOZIOLOGIE DER WESTDEUTSCHEN POLIZEIBEAMTEN 93
Der Polizist als staatlicher Lohnarbeiter 94
Exkurs: Nachwuchswerbung 98
Soziologische Daten 103
Die Ausbildung 110
Rechtliche Rahmenbedingungen polizeilichen Handelns 116
a) Polizeirecht 118
b) Beamtenrecht 121
Bewußtsein 127
Zur Sozialpsychologie von Polizeibeamten 138
Selektive Sanktionierung im polizeilichen Einzeldienst 146

IV GEWERKSCHAFTLICHE ORGANISIERUNG UND KÄMPFE 160
Grundlagen polizeigewerkschaftlicher Arbeit 160
Zur Geschichte der verschiedenen Berufsvertretungen 162
Bund Deutscher Kriminalbeamter 163
Polizeigewerkschaft im Deutschen Beamtenbund 165
ÖTV — Hauptabteilung Polizei 168
Gewerkschaft der Polizei 171
Polizeibeamte und die gewerkschaftliche Bewegung 178
Kämpfe der Polizeibeamten 182

V STRATEGIEN POLIZEILICHER ARBEIT 189
Product Details
155609
7 Items