Franz West .:. Autotheater

156013
West, Franz, Autotheater. Köln 2009.
CHF38.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

 

Shipping Costs

  value added tax / VAT

In the case of deliveries abroad, customs will also levy the import sales tax!

Description
West, Franz,
Autotheater. Köln: DuMont, 2009. 207 Seiten mit Abbildungen. Pappband (gebunden) mit Schutzumschlag. 4to. 1248 g
* Anlässlich der gleichnamigen Franz-West-Retrospektiven in Köln, Neapel und Graz, Museum Ludwig, 11. Dezember 2009 - 14. März 2010, Madre - Museo d'Arte Contemporanea Donnaregina, 15. Mai - 23. August 2010, Kunsthaus Graz, 24. September 2010 - 9. Januar 2011. - Noch eingeschweisst; Daten gemäss DNB.
Bestell-Nr.156013 | ISBN: 978-3-8321-9280-8
Franz West | Kunstausstellung | Ausstellungskatalog | Installationskunst | Installation Art | Bildhauerei | Plastik | Sculpture

Franz West gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlern und ist zugleich einer der speziellsten Protagonisten der europäischen Kunstszene. Das OEuvre des Biennale- und documenta-Teilnehmers ist geprägt von dem Interesse an Körperlichkeit und dem Ausloten von physischen und psychischen Erlebnissen. Die Liste der Publikationen zu einzelnen Werkgruppen ist fast solang wie die Liste der Museen und Sammlungen, die Kunstwerke von ihm besitzen. DuMont legt in Zusammenarbeit mit drei Museen und dem Archiv Franz West einen Band vor, der anhand von über 100 Schlüsselwerken erstmals einen umfassenden Blick auf das Gesamtwerk richtet.
In 16 Kapiteln analysieren und verorten Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft die Installationen, Skulpturen, Passstücke, Möbel, Grafiken und Plakatentwürfe nach allen Regeln der Kunst.
Ausstellung FRANZ WEST. AUTOTHEATER
Museum Ludwig, Köln, 12. Dezember 2009 bis 14. März 2010
MADRE, Neapel, 14. Mai bis 23. August 2010
Kunsthaus Graz, 24. September 2010 bis 9. Januar 2011
Große Retrospektive!
Mit Texten von Eva Badura-Triska, Katia Baudin, Achille Bonito Oliva, Mario Codognato, Robert Fleck, Georg Gröller, Franz Kaltenbeck, Kasper König, Herbert Lachmayer, Veit Loers, Valentin Mertes, Michaela Obermair, Peter Pakesch, Roberta Bertelli, Anthony Spira, Rudolf Stingel, Andrea Überbacher, Franz West u.a.
Franz West (* 1947), Bildhauer, Objekt und Aktionskünstler, gehört zu den international wichtigsten zeitgenössischen Künstlern. Er arbeitet mit unterschiedlichen Medien und Materialien, um körperliche Befindlichkeit in Skulpturen und Objekten zu untersuchen, etwa in den ›Passstücken‹ seit den 1970er Jahren. Daneben entstehen Installationen, Möbel, Plakate, Bilderwände und großformatige Skulpturen im öffentlichen Raum.
Product Details
156013
1 Item