Beenken .:. Hubert und Jan van Eyck

157955
Beenken, Hermann. Hubert und Jan van Eyck. München 1943.
CHF28.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

 

Shipping Costs

  value added tax / VAT

In the case of deliveries abroad, customs will also levy the import sales tax!

Description
Beenken, Hermann.
Hubert und Jan van Eyck. 2. Auflage. München: Bruckmann, 1943. 88 Seiten Text + 112 z.T. farbige Abbildungen auf Tafeln. Halbleinen. 4to. 270 x 206 mm. 774 g

Bestell-Nr.157955
Beenken | Biographien Kunst | Kuenstlermonographien | Hubert van Eyck | Jan van Eyck | Malerei

VORWORT
Der Anregung des Verlages Bruckmann, ein Buch über die Kunst der van Eyck
zu verfassen, folge ich gerne. In der bisherigen Eyck-Literatur ist noch kein
klares Bild von jener künstlerischen Entwicklung gezeichnet worden, die sich in
dem Schaffen der beiden Brüder, namentlich in dem des größeren und jÜngeren
Jan, aufzeigen läßt. Über die Chronologie einiger seiner Werke haben sehr
irrige Meinungen unwidersprochen passieren können. Mit diesen Unklarheiten
hängen auch jene anderen zusammen, die einer Einsicht der deutlichen Stil-
grenzen zwischen der Kunst des einen und der des anderen Bruders bisher noch
den Weg versperren.
Für die eigentliche wissenschaftliche Auseinandersetzung ist in der vorliegenden
Darstellung, die für einen breiteren Leserkreis bestimmt ist, kein Platz. Was
die Entstehungsgeschichte des Genter Altares und das Problem Hubert betrifft,
kann ich auf bereits veröffentlichte Aufsätze verweisen. Da es hier einen „ge-
sicherten Stand der Forschung" nicht gibt, da schon die Grundvorstellungen
umstrittene sind, konnte ich freilich nicht umhin, wenigstens die entscheidenden
der dort dargelegten Gründe auch an dieser Stelle noch einmal zusammen-
zufassen. Den abweichenden Meinungen anderer gerecht zu werden, wie ich es
an anderer Stelle versucht habe, ist dies Buch nicht der Ort.
Letzte Klarheit über das Eyck-Problem wird vielleicht eines Tages gewonnen
werden, wenn an dem Hauptwerk der Brüder, dem Genter Altar, jene Unter-
suchungen vorgenommen werden können, die ich schon seit langem gefordert
habe (vgl. vor allem Oud Holland, 1936, S. 31 f.) und die, wie zu hoffen ist, un-
mittelbar nach dem Ende des gegenwärtigen Krieges möglich sein werden.
Da es zunächst auf grundsätzliche Klärung ankommt, wurde im Text dieses
Buches alles seiner stilistischen Struktur nach unklare Material, alle Kopien und
Nachahmungen eyckischer Werke, beiseite gelassen. Die hier abgebildeten
Werke sind, von Abb. 26, 109 und 110 abgesehen, die nach meiner Meinung
durchweg eigenhändigen Arbeiten von Hubert oder von Jan. Zu zweifelhaften
oder abzulehnenden Bildern wird in den Anmerkungen, freilich auch hier nur in
Ausnahmefällen, Stellung genommen.
Für Hilfe oder Rat habe ich besonders Frau Gerda von Krohn in Rostock und
meinem Kollegen Professor Dr. K. F. Suter in Leipzig zu danken.
H. Beenken
INHALTS- UND ABBILDUNGENVERZEICHNIS
Der Genter Altar
Geschichte 35 ß, 57
Der Genter Altar Hubert van Eycks Seite 43 (Textabbildung), 42, 47 f., 86
Inschrift 34
Innenseite 42, 36 ff., 40 ff., 48 ff.
— Der Allmächtige 58, 59, 37, 39, 49f., 52, 67, 77
i— Maria und Johannes der Täufer 60—63, 37, 39, 50, 52, 67, 77
— Singende und musizierende Engel 64—67, 38, 51, 52, 77, 79
— Adam und Eva 68, 69, 35, 38, 39, 48, 51 ff.
— Opfer von Kain und Abel, Der Brudermord 70, 71, 38, 48
i— Anbetung des Lammes 43-—47, 36f., 40 ff., 53, 72, 77
— Richter und Streiter 48, 49, 52, 54, 56, 36 f, 44, 47
— Einsiedler und Pilger 50, 51, 53, 55, 57, 37, 44, 47, 53
Außenseite 41, 38, 39, 48, 53ff.
Propheten und Sibyllen 72—75, 38, 56
— Verkündigung 41, 76, 77, 38 f., 55f., 72, 79
Jodokus Vyd und Isabella Borluut 78, 81—83, 35, 38, 54, 58, 60
Die beiden m. Johannes 79, 80, 38, 48, 53, 54f.
Kopien 35
Die übrigen Tafelbilder
Madonnen und Heilige
Antwerpen, Museum, Madonna am Springbrunnen 111, 83 f.
— — Hl. Barbara 107, 80 f.
Berlin, Deutsches Museum, Madonna in der Kirche 33a, 25 f, 33, 46, 78, 84
Brügge, Museum, Madonna des Kanonikus van der Paele 101—105, 74 ff., 82, 86
Dresden, Gemäldegalerie, Reisealtärchen, Madonna mit Heiligen und Stifter, Verkündigung
34—39, 28ff., 32, 33, 46, 66 ff., 70, 71, 73, 75 f., 81, 86
Frankfurt a. M., Staedelsches Institut, LuccasMadonna 108, Titelbild, 81 f. , 86
Kunsthandel, Maelbeke$ oder Ypernaltar 85 Anm.
Melbourne, National Gallery, Ince Hall-Madonna 92, 66f., 76, 80, 81
Paris, Louvre, Madonna des Kanzlers Rolin 98, 27, 99, 100, 16, 31, 44, 71 ff., 75, 78, 80, 86
— ehemal. Slg. R. de Rothschild, Madonna mit Heiligen und kniendem Karthäuser 109,
84 f. Anm. 2
Andere religiöse Darstellungen
Berlin, Deutsches Museum, Kreuzigung 19, 22, 20 ff., 42
Boston, Museum, Verkündigung 106, 49 Anm. 2, 55, 78 ff., 89
Dresden, Gemäldegalerie, Außenseite des Dresdener Altärchens, Verkündigung 37, 38, 28, 30, 54, 79
Lugano, Slg. Thyssen, Verkündigung 96, 97, 54 f.
New York, Metropolitan Museum, Kalvarienberg 15, 18, 20, 19, 21, 43
— Jüngstes Gericht 16, 17, 18 ß, 29f., 42, 53
Philadelphia, Slg. Johnson, Stigmatisation des hl. Franziskus 31, 24, 31 ff., 44, 58, 73
Richmond, Slg. Cook, Die Frauen am Grabe 28, 21, 23, 22f., 31, 43 f.
Turin, Gemäldegalerie, Stigmatisation des hl. Franziskus 32, 31 f.
Venedig, Cå d'Oro, Kreuzigung (Kopie) 26, 16
Bildnisse
Antwerpen, Museum, Jean sans Peur 29, 24, 58
Berlin, Deutsches Museum, Giovanni Arnolfini 85, 62f., 70
Balduin von Lannoy 40, 30, 59 f«, 61
— Mann mit der Nelke 110, 65 f. Anm.
Unbekannter Mann mit der Rose 30, 24, 58, 61
Brügge, Museum, Margarete van Eyck 91, 64 f., 82
Hermannstadt, BruckenthalsGalerie, Bildnis eines Goldschmiedes 84, 61, 64
Leipzig, Museum, Bildnis eines Stifters 33, 30, 58 f.
London, National Gallery, Doppelbildnis Arnolfini 95, 93, 94, 62, 68 ff., 81, 84
—u sog. „Timotheosg 86, 61 ff.
i— — Mann mit dem Turban 89, 63
Montauban, Musée Ingres, Bildnis eines Klerikers 88
Wien, Kunsthistorisches Museum, Kardinal Albergati 88, 60 f.
— — Jan de Leeuw 90, 64
Zeichnungen und, Miniaturen
Berlin, Kupferstich-Kabinett, Anbetung der Könige 24, Anm. 1
Dresden, Kupferstich$Kabinett, Kardinal Albergati 87, 60
Frankfurt a. M., Kupferstich$Kabinett, Mann mit dem Falken 60, Anm.
London, British Museum, Gefangennahme Christi 1, 23 f.
Turin, Museo Civico, Heures de Milan, Jonas und der Walfisch 15
— Geburt des Johannes 9, 14, 20, 68
Taufe Christi 7, 14, 16, 36, 44
Christus am Ölberg 13, 15f., 20, 31 f«, 44
I— — — Kreuzigung 14, 16f., 21, 23, 28, 30f., 72, SO
i— — Auffindung des hl. Kreuzes 3
= Totenmesse 8, 14, 20, 25 ff.
i— — Weihe eines Friedhofs 6
t— ehemals Königl. Bibliothek, Heures de Turin (verbrannt), Gottvater unter einem Zelt 15
— — — Gefangennahme Christi 11, 14, 20, 23
Petri Verleugnung, Verspottung 5
— — 15
Maria mit heiligen Jungfrauen 12, 14, 46
Meerfahrt der Heiligen Julianus und Martha 10
Reiter am Meeresstrand 2, 13, 14, 20
— Reiter in einer Landschaft 4, 14
Verlorene Werke: 16f., 17, 32, 33 Anm. 2, 64, 72, 86
PhotographienøNachweis
Museum Turin: Abb. 3, 6, 7, 14. Metropolitan Museum New York: Abb. 17, 18. Franz Hanfs
staengl, München: Abb. 15, 16, 78—83. Photographische Gesellschaft, Berlin: Abb. 44—46, 47,
50, 51, 59-63. G. Schwarz, Berlin: Abb. 30, 55, 110.

Product Details
157955
1 Item