• Non EU

  • New

Cascio / Staempfli .:. James Bond & Pin-Ups

159843
Cascio, David und Peter StämpfliJames Bond & Pin-Ups. Nürnberg 2011.
CHF30.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

  Shipping Costs

No deliveries to the EU!

  Google Mail

Gmail is blocking my automatic replies - communication with Gmail users is restricted

Description
Cascio, David und Peter Stämpfli
James Bond & Pin-Ups. Nürnberg: Verlag für Moderne Kunst, 2011. 127 Seiten mit Abbildungen. Pappband (gebunden). 4to. 290 x 213 mm. 787 g
* Ausstellung Kunstmuseum Thun, 24. September - 20. November 2011. Deutsch und englisch.
Bestell-Nr.159843 | ISBN: 978-3-86984-234-9
Cascio Staempfli | Kunstausstellung | Ausstellungskatalog | Pop Art

Der Katalog verbindet zwei Künstler unterschiedlicher Generationen, die beide der Pop Art und dem Gedankengut der 1960er- und 1970er-Jahre auf eigene Weise verpflichtet sind. In verschiedenen Medien wie Malerei, Film, Collage und Installation setzen sie sich aus unterschiedlichen zeitlichen Perspektiven mit den Utopien, Obsessionen und Wünschen dieser Zeit auseinander.
Der Titel des Buches beflügelt die Fantasie: Er lässt an schnelle Schusswechsel, leidenschaftliche Liebesnächte, knackige Kurven oder an geschüttelte oder gerührte Getränke denken. In der Thuner Ausstellung geht es aber um viel mehr. Die beiden Schweizer Kunstschaffenden Peter Stämpfli (*1937 in Deisswil, BE) und Davide Cascio (*1976 in Lugano, TI) trennt mehr als eine ganze Generation. Es gibt aber ein Interesse, das sie miteinander verbindet: die Faszination am Gedankengut der (Konsum-)Gesellschaft der 1960er- und 1970er-Jahre. Die im Ausstellungstitel genannten Sinnbilder stehen stellvertretend für die Obsessionen, Wünsche und Sehnsüchte der Zeit; sie zitieren die Namen aber auch je ein Werk der Kunstschaffenden. Im Kunstmuseum Thun sind die zwei Künstler eingeladen, in einen Dialog zu treten. Peter Stämpfli ist einer der wenigen Schweizer Pop-Art-Künstler, der auch international wichtige Erfolge verbuchen konnte. Geben seine in den 1960er- und 1970er-Jahren entstandenen Werke Einblick in den Geist der Zeit, so ist der Blick auf die Ära im Schaffen des jüngeren Davide Cascio vielmehr retrospektiv und mit dem Hier und Jetzt verbunden.
Inhalt / Content

Helen Hirsch
Einführung und Dank 2
Introduction and acknowledgements 6

Dr. Tobias Lander
You only live twice -
Peter Stämpfli, Davide Cascio und die Pop Art
You only live twice -
Peter Stämpfli, Davide Cascio and Pop Art 15

Davide Cascio 20
Prof. Dr. Marle Theres Stauffer
Die Gegenwart und die Zukunft der Vergangenheit 51
The present and future of the past 55

Peter Stämpfli 76
Guido Magnaguagno
Peter Stampfli. Von der Super-Schönheit des Sterilen 89
Peter Stämpfli. On the super beauty of the sterile 92

Biografie / Biography Davide Cascio 122
Biografie / Biography Peter Stämpfli 123
Abbildungsverzeichnis / Table of Figures 124
Product Details
159843
1 Item