• Week 45

  • Week 44

Jenrich .:. Anarchistische Presse

152599
Jenrich, Holger, Anarchistische Presse in Deutschland 1945 - 1985. Grafenau-Döffingen 1988.
CHF16.00
Quantity

 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Description
Jenrich, Holger,
Anarchistische Presse in Deutschland 1945 - 1985. Originalausgabe, 1. Auflage. Grafenau-Döffingen: Trotzdem-Verlag, 1988. 273 Seiten mit Abbildungen, Literaturverzeichnis und Register. Kartoniert.
* Reihe Libertäre Wissenschaft, 6. - Münster (Westfalen), Univ., Diss., 1988. - Gebrauchsspuren, Rücken oben bestossen.
Bestell-Nr.152599 | ISBN: 3-922209-75-0 | 978-3-922209-75-1
Jenrich | Journalismus | Journalistik | Publizistik | Mediengeschichte | Anarchismus | Bibliographien

Anarchistische Presse - dieser Teilaspekt in der Geschichte der linksradikalen Presse in der Bundesrepublik ist in der Publizistik bisher unberücksichtigt geblieben. Nachdem anarchistische Blätter in der Weimarer Zeit zum Teil Massenauflagen erreicht und der Zeitungswissenschaft zumindest gelegentlich als Thema gedient hatten, wurde ihre Entwicklung nach der Befreiung Deutschlands vom Faschismus nur ungenügend weiter verfolgt. Dabei erhob der deutsche Anarchismus in Form von Otto Reimers "Mahnruf" schon im Mai 1945 wieder seine publizistische Stimme. Bis in die Mitte der achtziger Jahre wurden hierzulande etwa 350 anarchistische oder anarchistisch beeinflusste Publikationen veröffentlicht - produktionstechnisch, finanziell, journalistisch der bürgerlichen Presse weit unterlegen, aber allen Widrigkeiten zum trotz mit zähem Überlebenswillen ausgestattet.
Die vorliegende Arbeit zeichnet den Weg der anarchistischen Presse durch die bundesdeutsche Geschichte nach, zeigt Höhen und Tiefen, Stärken und Schwächen ihrer Entwicklung und versucht am Ende einen bibliografischen Gesamtüberblick.
Product Details
152599
1 Item