Van der Post .:. Flamingofeder

156560
Van der Post, Laurens, Flamingofeder. Roman. Berlin 1961.
CHF20.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

 

Shipping Costs

  value added tax / VAT

In the case of deliveries abroad, customs will also levy the import sales tax!

Description
Van der Post, Laurens,
Flamingofeder. Roman. Sonderausgabe. Berlin: Henssel, 1961. 424 Seiten. Leinen mit Schutzumschlag.
* Flamingo Feather. Aus dem Englischen von Margarete Landé. - Schutzumschlag ausgeleiert und mit Rissen, die ersten Seiten etwas knitterig.
Bestell-Nr.156560
Van der Post | Englische Literatur | Afrika

„Ich wollte über die Erhabenheit von Berg, Ebene, See und Wald, über das kraftvolle Tier und das Leben des schwarzen Afrikaners berichten, wie ich sie erlebt habe. Ich wollte aufzeigen, in welchem Kontrast jene lautere Wirklichkeit zu den gewinnsüchtigen Eingriffen unseres feige gewordenen Lebens steht ... nach Art des Jägers, der eine wenig vertraute Spur in dem dunklen Kontinent verfolgt, auf der Suche nach dem tieferen Sinn”, schreibt van der Post in seinem Buche Flamingofeder, das von beklemmender Aktualität ist: Mord, Verrat, Revolution — eine furchtbare Verschwörung über den halben Erdteil hin.
Es beginnt mit der Tötung eines schwarzen Prinzen auf den Treppenstufen vor dem Hause des Helden — Gerüchte, daß ,ein großer Traum' wieder geträumt worden sei — eine Safari in das Totenland mit neun Sträflingen, Raubmördern, als Träger — die Entdeckung des Großen Flamingo-Wassers von fast überirdischer Schönheit mit Millionen dieser rosafarbenen Vögel — eine grandiose Menschenjagd und der erschütternde Tod des Freundes im ,Wald von Dukadukduk` (der Ton, den eines Menschen Herz macht, wenn es sich fürchtet) — der Wettlauf zwischen den Mächten des Guten und des Bösen über die ‚Berge der Nacht' — und die Krisis der chaotischen Verwicklung: die Traumprüfung bei der Versammlung von mehr als 50 000 bewaffneten schwarzen Kriegern auf einem hohen, verborgenen Felsen.
Product Details
156560
1 Item