• New

Daphinoff .:. Der Wald

156053
Daphinoff, Dimiter [Hrsg.], Der Wald. Beiträge zu einem interdisziplinären Gespräch. Freiburg, Schweiz 1993.
CHF24.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

 

Shipping Costs

  value added tax / VAT

In the case of deliveries abroad, customs will also levy the import sales tax!

Description
Daphinoff, Dimiter [Hrsg.],
Der Wald. Beiträge zu einem interdisziplinären Gespräch. Freiburg, Schweiz : Universitätsverlag, 1993. IX, 185 Seiten mit Abbildungen. Broschur.
* Studien und Texte zur Philologie und Literatur (SEGES). Neue Folge Band 13.
Bestell-Nr.156053 | ISBN: 3-7278-0916-7 | 978-3-7278-0916-3
Daphinoff | Forstwirtschaft | Philosophie

Der Wald gehört zu den Urerfahrungen des Menschen - als Ort mythischer Geschöpfe und kultischer Handlungen, als eine Gegenwelt zur menschlichen Welt, als Erholungsraum, als Symbol und Motiv. Ist es aber am Ende des 20. Jahrhunderts noch möglich, sinnvoll über Wälder und Bäume zu reden?

Empfand Bertolt Brecht ein Gespräch über Bäume noch als eine Verharmlosung politischer Vorgänge, so empfinden heute viele umgekehrt ein Schweigen darüber als eine Ablenkung von den dringlichen Problemen unserer Zeit.

Die in diesem Band vereinigten Vorträge des 3. Interdisziplinären Seminars der Universität Freiburg belegen - aus der Sicht der Forstwissenschaft, der Zoologie, der Theologie, der Ethnologie, der Philosophie, der Kunstgeschichte, der Literatur- und der Musikwissenschaft - die über die blosse Tagesaktualität hinausgehende Bedeutung des Waldes für den Menschen und dessen seit jeher zwischen Eingebung und Eingriff, Ehrfurcht und Zerstörung oszillierenden Umgang mit ihm.
INHALTSVERZEICHNIS
Vorwort vii

Peter Bachmann
Der Wald aus der Sicht der Forstwissenschaft 1

Dietrich Meyer
Dynamik, strukturelle Heterogenität und biologische Diversität von Wald-Ökosystemen 23

Othmar Keel
Der Wald als Menschenfresser, Baumgarten und Teil der Schöpfung in der Bibel und im Alten Orient 47

Karl Henking
Zur esoterischen Deutung von Baum und Wald 73

Ruedi Imbach
Einige vorläufige Bemerkungen zur Jagd als Bild der Philosophie 87

Edgar Marsch
"Denn wir sind wie Baumstämme im Schnee..." (Franz Kafka) — Zur Rolle des Baumes in der Literatur 101

Dimiter Daphinoff
Der Wald im englischen Roman des 18. Jahrhunderts 137

Margrit Hahnloser
Bäume in der Malerei: Von der Ansicht zum Erscheinungsbild 157

Luigi Ferdinando
Tagliavini La foret dans la musique 171

Autoren 185
Product Details
156053
1 Item