• Week 45

  • Week 44

Betz / Holzer .:. Totale Bildschirmherrschaft?

152864
Betz, Klaus und Horst Holzer [Hrsg.], Totale Bildschirmherrschaft? Staat, Kapital und "Neue Medien". Köln 1983.
CHF12.00
Quantity

 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Description
Betz, Klaus und Horst Holzer [Hrsg.],
Totale Bildschirmherrschaft? Staat, Kapital und "Neue Medien". Köln : Pahl-Rugenstein, 1983. 187 Seiten mit Abbildungen. Kartoniert.
* Kleine Bibliothek; 301
Bestell-Nr.152864 | ISBN: 3-7609-0797-0 | 978-3-7609-0797-0
Betz Holzer | Soziologie | Informatik | Kommunikationsmittel | Massenmedien

Post und Medienriesen betreiben ein aggressives Marketing für die breite Durchsetzung neuer Medien: Video, Bildschirmtext, Kabel- und Satellitendirektfernsehen. Welches Interesse haben Staat und Kapital an diesen Medien? Wer profitiert von der Herstellung und dem Einsatz der neuen Techniken? Wer liefert die Programme, wer wirbt und bietet Dienstleistungen an?

Die Autoren sind ausgewiesene Spezialisten. Sie analysieren die bedenklichen Folgen der eingeleiteten Entwicklung für die Bevölkerung. Welche Arbeitsplätze lassen sich mit neuen Kommunikationstechniken wegrationalisieren? Welche Möglichkeiten datengestützter Personenkontrolle eröffnen sich? Welche Gegenpositionen haben die Gewerkschaften bezogen? Ist der totale Medieneinsatz noch abzuwenden?
Product Details
152864
1 Item