• Week 45

  • Week 44

  • New

BAFF .:. Schikanen gegen Fussballfans

153040
Bündnis aktiver Fussballfans BAFF [Hrsg.], Die 100 "schönsten" Schikanen gegen Fussballfans: Repression und Willkür rund ums Stadion. Geschichten - Meinungen - Verhaltenstipps. Grafenau 2004.
CHF12.00
Quantity

 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Description
Bündnis aktiver Fussballfans BAFF [Hrsg.],
Die 100 "schönsten" Schikanen gegen Fussballfans: Repression und Willkür rund ums Stadion. Geschichten - Meinungen - Verhaltenstipps. Grafenau: Trotzdem, 2004. 159 Seiten mit Abbildungen. Kartoniert. 262 g

Bestell-Nr.153040 | ISBN: 3-931786-35-8 | 978-3-931786-35-9
BAFF | Sport Athletik | Politik | Zeitgeschichte | Fussball | Fankultur
https://comenius-antiquariat.ch/buch/153040.html
Fussball ist ein weit verbreitetes Vergnügen – daheim und im Stadion. Und immer sind Fussballfans mit von der Partie. Sie sorgen für Stimmung, werden oftmals als „zwölfter Mann“ gerühmt und geben nicht selten den Stoff für Schlagzeilen.
Doch Fussballfans führen ein beschwerliches Leben. Selbstherrliches Auftreten der Polizei, Schikanen durch „Ordner“ verschiedenster „Sicherheits“dienste, Willkürakte beim Stadionzutritt, sexuelle Übergriffe bei Personenkontrollen, „Gästekäfige“ im Stadion – dies und vieles mehr scheint zum Alltag der Fussballfans zu gehören.
Über zwei Jahre hinweg sammelte das Bündnis aktiver Fussballfans (BAFF) die Erlebnisse der Fans bei Auswärtsfahrten und Heimspielen: Skurrile oder augenscheinlich unsinnige Geschichten, die praktisch jedes Wochenende irgendwo in Deutschland, aber auch im europäischen Ausland Anlass zum Ärger, und manchmal auch zum Lachen geben.
Die authentischen Berichte ermöglichen einen Einblick in die Fankultur. Sie erzählen von der Motivation, den Ritualen und Gebräuchen der Fans und zeigen die Reaktionen der Vereine oder der Verbände auf das Verhalten dieses nicht sehr zahlungskräftigen Publikums.
Dokumentiert wird aber auch ein weiterer, gern übersehener Aspekt: Die Fanszene ist ein idealer Trainingsplatz für den Überwachungsstaat. Ob Videoauswertung, europaweite Personendateien, Reisebeschränkungen, DNA-Analysen oder der Einsatz von Spezialkommandos der Polizei – nichts, was nicht auch an anderer Stelle angewendet werden kann und auch immer häufiger angewendet wird. Das Stadion ist bei der stetig zunehmenden Repression gegen „unangepasstes“ oder „auffälliges“ Verhalten nur ein Schauplatz von vielen.
Product Details
153040
1 Item