• Week 45

  • Week 44

Gebser .:. Ein Mensch zu sein

153881
Gebser, Jean, Ein Mensch zu sein. Betrachtungen über die Formen der menschlischen Beziehungen. Bern, München 1974.
CHF28.00
Quantity

 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Description
Gebser, Jean,
Ein Mensch zu sein. Betrachtungen über die Formen der menschlischen Beziehungen. Bern, München: Francke, 1974. 135 Seiten. Leinen mit Schutzumschlag. Grossoktav.
* Schutzumschlag etwas lichtrandig / gebräunt.
Bestell-Nr.153881 | ISBN: 3-7720-1093-8 | 978-3-7720-1093-4
Gebser | Soziologie | Psychologie | Philosophie | Kulturphilosophie
https://comenius-antiquariat.ch/buch/153881.html

Klappentext
Dieser Band vereinigt die letzten Essays des Kulturphilosophen Jean Gebser (1905-1973), darunter die reizvolle Skizze «Die schlafenden Jahre», in der Gebser seine eigene Kinder- und Jugendzeit schildert.
Aus der Einleitung: Heute ruhen, verschüttet unter der Tünche des Fortschrittglaubens, viele Probleme, die das Leben der Einzelnen betreffen, gleichsam im Scheintod : Sie kommen nicht dazu, bewußt zu werden, weil sich ihnen keine Hindernisse in den Weg stellen. Paradoxerweise geschieht dies in unseren Jahren, die zugleich Entscheidungsjahre für die Menschheit sind und die somit mehr denn je Ansprüche an die Kraft des Einzelnen stellen. Diesen Anforderungen wird jedoch zumeist nicht entsprochen: Von den vielen Kraftquellen des Daseins werden nur jene genützt, die leicht zugänglich sind und allzu häufig werden sie falsch genützt. Der Quellen, von denen hier gesprochen werden wird, gibt es unzählige: Selbsterhaltungstrieb und beglückende Selbstbestätigung; die Wahl der Vorbilder sowie der Versuch, ihnen nachzuleben, da sie mehr als Beispiel, nämlich Entsprechungen zum latenten Vermögen des einen oder anderen sind und deshalb zur Beantwortung der Fragen nach unserer Herkunft und unserer Bestimmung beitragen können. Die stärkste Kraftquelle ist aber das Leben selbst, welches das Dasein, (Ins Sein und das Nichtsein umspannt.
INHALT
Einleitung......................................................7
I
1. Über die Erfahrung..........................................9
2. Menschenbild und Lebensgestaltung............................15
3. Wie lebt der Mensch.........................................30
4. Höhle und Labyrinth.........................................36
5. Griechenland ist, wo man griechisch denkt......................39
6. Vom spielenden Gelingen.....................................45

II ZUM BEISPIEL SPANIEN
7. Spanien, das Land der Widersprüche...........................49
8. Der spanische Mensch und seine Einsamkeit......................54
9. Der Stierkampf - Mythos und Spiel............................57
10. Don Quijote und Don Juan...................................61
11. Federico García Lorca........................................65

III
12. Die schlafenden Jahre........................................70
Bibliographische Hinweise........................................136
Product Details
153881
1 Item