• Non EU

  • New

Gerstenberger .:. Die subjektlose Gewalt

160167
Gerstenberger, Heide, Die subjektlose Gewalt. Theorie der Entstehung bürgerlicher Staatsgewalt. Münster 1990.
CHF25.00
Quantity

  Privacy

I sell books, not your data

  Shipping Costs

No deliveries to the EU!

  Google Mail

Gmail is blocking my automatic replies - communication with Gmail users is restricted

Description
Gerstenberger, Heide,
Die subjektlose Gewalt. Theorie der Entstehung bürgerlicher Staatsgewalt. 1. Auflage. Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot, 1990. 658 Seiten mit Literaturverzeichnis und Register. Broschiert. Grossoktav. 234 x 165 mm.
* Umschlag schwach lichtrandig / gebräunt.
Bestell-Nr.160167 | ISBN: 3-924550-40-9 | 978-3-924550-40-0
Gerstenberger | Soziologie | Politik | Staatstheorie

Ausgangspunkt ist die Kritik an modernisierungstheoretischen und materialistischen Variantenstruktur funktionaler Staatstheorie. Die Verfasserin stellt ihnen eine historisch-theoretische Erklärung entgegen, die von der langfristig strukturierenden Wirkung konkreter sozialer Praxis ausgeht. Verdeutlicht wird dies an der exemplarischen Untersuchung der Entwicklung bürgerlicher Staatsgewalt in England und Frankreich. Die unterschiedlichen Ausprägungen bürgerlicher Staatsgewalt werden als Ergebnisse von Prozessen sozialer und kultureller Formierung, die sich nicht auf die Herausbildung des Kapitalismus reduzieren lassen, dargestellt. Dieser Ansatz gipfelt in der These, daß die bürgerliche Form kapitalistischer Staatsgewalt nur dort entstand, wo sich kapitalistische Gesellschaften aus den bereits rationalisierten Strukturen des Ancien Régime entwickelten.
Product Details
160167
1 Item