Sarasin .:. Das Bild Alis

156403
Sarasin, Wilhelm, Das Bild Alis bei den Historikern der Sunna. Basel 1907.
25,00 CHF
Menge

  Datenschutz

Ich verkaufe Bücher, nicht Ihre Daten

 

Versandkosten

  Mehrwersteuer

Bei Auslandslieferungen wird vom Zoll zusätzlich die Einfuhrumsatzsteuer erhoben!

Beschreibung
Sarasin, Wilhelm,
Das Bild Alis bei den Historikern der Sunna. Basel: M. Werner-Riehm, 1907. 70 Seiten. Broschur. 134 g
* Widmung des Verfassers auf dem Titelblatt. - Gebrauchsspuren, knitterig, das vordere Deckblatt ist lichtrandig und rissig, das hintere fehlt.
Bestell-Nr.156403
Sarasin | Islam | Biographien Religion | Ali Ibn Abi Talib | Autographen | Widmungsexemplar

EINLEITUNG.
Wie um den Propheten Muhammed, so hat sich auch um seinen Adoptiv- und Schwiegersohn Ali ibn abi Tälib, wenn auch in geringerem Maße, ein Kreis von Legenden gebildet. Spuren davon finden sich überall im Islam, doch hat sich die Legende Alls in der Schia stets einer besondern Gunst erfreut.
Die Legende Alis bildet den Gegenstand der vorliegenden Untersuchung. Doch war eine gewisse Einschränkung von vornherein geboten. So wurde die ganze Literatur der Schia ausgeschlossen. Das eigentliche Forschungsgebiet sollte die Geschichtsschreibung der Sunna sein; außerdem fanden noch einige Geographen und zwei Werke der Überlieferung Bokhâri und Tirmidhi Berücksichtigung. Adab, Poesie, Philologie und ähnliche Gebiete wurden dagegen nicht in den Bereich der Untersuchung einbezogen.
Die Aufgabe, die ich mir gestellt habe, ist folgende : Feststellung dessen, was bei den verschiedenen Schriftstellern an Legenden über Ali vorhanden war, und Vergleichung dieser Resultate, um so den Gang aufzeigen zu können, den die Legende Alls in ihrer Entwicklung genommen hatte gestattete es die Menge des vorhandenen Stoffes, so forschte ich nach der Stellung der Autoren Ali gegenüber und nach den Motiven, von denen sie bei ihrer Darstellung mochten geleitet worden sein. [...]
Artikeldetails
156403
1 Artikel