Pross .:. Literatur und Politik

156163
Pross, Harry, Literatur und Politik. Geschichte und Programme der politisch-literarischen Zeitschriften im deutschen Sprachgebiet seit 1870. Olten. Olten, Freiburg i. Br. 1963.
25,00 CHF
Menge

  Datenschutz

Ich verkaufe Bücher, nicht Ihre Daten

 

Versandkosten

  Mehrwersteuer

Bei Auslandslieferungen wird vom Zoll zusätzlich die Einfuhrumsatzsteuer erhoben!

Beschreibung
Pross, Harry,
Literatur und Politik. Geschichte und Programme der politisch-literarischen Zeitschriften im deutschen Sprachgebiet seit 1870. Olten. Olten, Freiburg i. Br. : Walter, 1963. 376 Seiten mit Abbildungen, Literaturverzeichnis und Register. Leinen mit Schutzumschlag. 626 g
* Schutzumschlag mit Rissen, gebräunt, handschriftlich "WMD" auf dem Vorsatzblatt.
Bestell-Nr.156163
Pross | Politik | Zeitgeschichte | Literaturwissenschaft allgemein | Deutschland | Verlagswesen

Harry Pross
Literatur und Politik
Geschichte und Programme der politisch-literarischen Zeitschriften im deutschen Sprachgebiet seit 1870.

Ende des 19. Jahrhunderts traten in Deutschland Literatur und Politik in engere Beziehung zueinander. Eine neue Literatur, weitgehend sozial engagiert, schuf die Verbindung zum politischen Leben. Eine neue Publikationsform - die literarisch-politische Zeitschrift - gewann immer größere Bedeutung für Literatur und Politik. Auch in der heutigen Zeit spielt, trotz der Millionenauflage von Illustrierten und Zeitungen, die literarisch-politische Zeitschrift ihre Rolle in der Gesellschaft. Sie bleibt ein wichtiges Instrument der kulturellen Kommunikation, denn sie überträgt geistige und politische Impulse der unabhängigen Intelligenz an institutionell gebundene Führungsgruppen. Indem sie die wesentlichen, meinungsbildenden Gruppen der Gesellschaft verbindet und deren Sprachrohr nach außen ist, beweist sie ihre Funktion und Berechtigung.
Basierend auf dem Text einer Vorlesung an der Freien Universität Berlin, beschreibt hier Harry Pross die Rolle der wichtigsten politisch-literarischen Zeitschriften, betrachtet Programme, analysiert ihre Wirkung, würdigt Her-ausgeber, Redakteure und Mitarbeiter. Der Bogen ist gespannt von den Zeitschriften, die in der Wilhelminischen Zeit gegründet wurden (Deutsche Rundschau - Der Kunstwart - Hoch-land - Jugend - Die Zukunft - Die Fackel), bis zu den Gründungen unserer Gegenwart (Der Ruf - Merkur - Texte und Zeichen - Monat - Frankfurter Hefte). Dazwischen liegen die bekannten Zeitschriften der zwanziger Jahre: Sturm - Aktion Tagebuch - Die Welt-bühne - Literarische Welt - Querschnitt- Schweizerische Monatshefte. Von allen wichtigen Zeitschriften wird in einem zweiten dokumentarischen Teil des Buches der Eröffnungsaufsatz der ersten Nummer wörtlich abge-druckt, so daß der Leser den authentischen Spiegel einer Zeit oder Richtung vor sich hat. Das Buch enthält außer-dem eine Anzahl von Titelblättern und Porträts wichtiger Publizisten.

Harry Pross ist 1923 in Karlsruhe geboren. 1949 promovierte er in Heidelberg zum Dr. phil. in Sozialwissenschaften. Politische Studien an der Hoover Library in Stanford, der Columbia University, New York, und an der University of Minnesota. Korrespondent ausländischer Blätter in Bonn. Bis 1960 Chefredakteur der ( Deutschen Rundschau>. Dann unterrichtete er an der Hochschule für Gestaltung in Ulm, hielt Gastvorlesungen an der Freien Universität in Berlin. Heute ist er Leiter der politischen Redaktion von Radio Bremen und Mitherausgeber der ( Neuen Rundschau). Zahlreiche Zeitschriften- und Buchveröffentlichungen, vornehmlich zur Zeitgeschichte (im Walter-Verlag :Vor und nach Hitler.

Umschlaggestaltung Theo Frey
Inhalt
Vorwort

I Geschichte
Politik und Literatur . Die geglückte Nationalrevue .. Naturalismus und soziale Bewegung .. Imperialistische Vergeblichkeit .. Krieg und Bürgerkrieg . Gegenrevolution .. Neubeginn oder Wiederaufbau ..

II Programme
Die Gegenwart, 1872 .. Deutsche Rundschau, 1874 .. Die Neue Zeit, 1883 . Der Kunstwart, 1887/88 .. Freie Bühne für modernes Leben, 1890 Die Zukunft, 1892 .. Die Hilfe, 1894 .. Jugend, 1896 .. Die Fackel, 1899 .. Sturm, 1901 .. Hochland, 1903 . Die Neue Rundschau [1904] .. Süddeutsche Monatshefte, 1904 .. Die Schaubühne, 1905 .. Wissen und Leben, 1907 .. Der Sozialist, 1909 .. Pan, 1910 .. Der Sturm, 1910 . 226 Der Brenner, 1910 . 230 Die Aktion, 1911 .. 231 Die Weißen Blätter, 1913 . 232 Der Neue Merkur, 1914 . 237 Das Reich, 1916 .. 242 Deutsches Volkstum, 1917 . 245 Die Weltbühne, 1918 .. 262 Das Tage-Buch, 1920 .. 0 263 Schweizerische Monatshefte, 1921 . 265 Querschnitt, 1921 . 268 Literarische Welt, 1925 .. 270 Europäische Revue, 1925 . 272 Der Widerstand, 1926 .. 274 Deutsche Zukunft, 1933 .. 278 Das Wort, 1936 .. 282 Maß und Wert, 1937 .. 9 e 286 Dokumente, 1945 300 Aufbau, 1945 . 301 Die Wandlung, 1945 318 Die Gegenwart, 1945 . 322 Frankfurter Hefte, 1946 .. 323 Das Goldene Tor, 1946 .. 326 Der Ruf, 1946 .. 331 Merkur, 1947 . 337 Der Monat, 1948 . 345 Texte und Zeichen, 1955 .. 347

III Exkurs 353

IV Anhang
Bibliographie .. e 359 Zeitschriftenverzeichnis . 366 Namenverzeichnis .. 368 Abbildungsverzeichnis . 376
Artikeldetails
156163
1 Artikel